Produktion und Vertrieb durch die Firma Heinz Walz GmbH

Der Markenname SCHENK wird schon immer mit Textildruckmaschinen in Verbindung gebracht. In den 70er Jahren hat SCHENK die Siebdruckindustrie revolutioniert, indem die erste Karusselldruckmaschine auf den Markt gebracht wurde. Bis heute wird dieser Maschinentyp von den meisten Textildruckern angewendet. Dieses Konzept hat auch zahlreiche andere Hersteller inspiriert. Der Erfolg von SCHENK ist hauptsächlich in seiner konstanten Innovation begründet, um die Ansprüche einer immer anspruchsvolleren Industrie zu befriedigen.

Der Hauptsitz der Firma Heinz Walz GmbH ist in Pfullingen, in der Nähe von Stuttgart, 30 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt. In Pfullingen werden die Maschinen gebaut und von dort aus weltweit versendet. Das Lieferprogramm beinhaltet Zubehör für den Siebdruck wie z. B. Ausrüstungen für die Schablonenherstellung, Zwischentrockner, Bandtrockner und Paletten für spezielle Anforderungen. Das Programm wird komplettiert durch Beflockungsgeräte in unterschiedlichen Ausführungen für die textile Beflockung in Verbindung mit den Siebdruckmaschinen